Skip to content

SAP Security Response zählt das SecurityBridge Research Lab zuden Top-3 weltweit

SAP Security Reasearch Labs - SecurityBridge

Leiter des Forschungslabors ist Joris Van De Vis, Director of Security Research bei SecurityBridge und Mitgründer des SAP-Sicherheits-Spezialisten Protect4S, der seit September 2013 zu SecurityBridge gehört

Ingolstadt, 5. Februar 2024. Das SAP Security Response Team hat das SecurityBridge Research Lab als eine der Top-3-Quellen weltweit für die Entdeckung und Meldung von Schwachstellen in SAP-Software eingestuft. Bis heute fand und meldete das Forschungslabor über 100 Zero-Day-Schwachstellen und trug damit zur Sicherung des SAP-Ökosystems, der SAP-Produkte und der SAP-Kundenplattformen weltweit bei. SecurityBridge-Geschäftsführer Christoph Nagy: „Die Auszeichnung unterstreicht den außergewöhnlichen Beitrag unseres Research Labs zur SAP-Sicherheit und macht SecurityBridge zu einem wichtigen Partner für alle, die die SAP-Sicherheit verbessern wollen.“

Das SecurityBridge Research Lab ist nicht nur an der Meldung von Schwachstellen beteiligt, sondern auch an der Analyse der am sog. Patch Tuesday neu veröffentlichten SAP-Sicherheitshinweise. Diese Erkenntnisse tragen zum proaktiven Schutz von SAP-Kunden bei, da SAP-Patches und Erkennungssignaturen von Schwachstellen nahtlos in die SecurityBridge-Plattform integriert werden. Diese lässt sich in jede SAP-Umgebung einbetten und die Ergebnisse des Forschungslabors werden automatisch in die Plattform aufgenommen

Leiter des Forschungslabors ist Joris Van De Vis, Director of Security Research bei SecurityBridge und als Mitgründer des im September 2023 übernommenen niederländischen SAP-Sicherheits-Spezialisten Protect4S. Er bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der SAP-Sicherheit mit und hat bislang über 100 SAP-Schwachstellen identifiziert.

Joris Van De Vis ist häufiger Speaker auf internationalen Sicherheitskonferenzen, bei großen Unternehmen, der niederländischen Regierung, der niederländischen Anwendervereinigung VNSG und der jährlichen Sicherheitskonferenz von SAP. Sein tiefgehendes Know-how erweitert nochmals die Möglichkeiten von SecurityBridge, neu veröffentlichte SAP-Sicherheitshinweise am Patch Tuesday zu analysieren und dadurch SAP-Kunden proaktiv zu schützen. „Wir sind stolz darauf, dass das SAP Security Response Team in kürzester Zeit zahlreiche Patches erstellt hat, um die von unserem Forschungslabor entdeckten Schwachstellen zu beheben“, erklärt er.

Über SecurityBridge:
SecurityBridge ist ein Softwarehersteller mit Hauptsitz in Ingolstadt, Deutschland sowie mehreren internationalen Standorten. Als Antwort auf die stetig wachsende Bedrohungslage durch Cyberangriffe bietet die gleichnamige SecurityBridge Plattform eine attraktive und effektive Sicherheitslösung für SAP-Kunden. Die vollständig in SAP integrierte Software-Plattform erkennt Cyberangriffe frühzeitig und wehrt sie zuverlässig ab. Neben der Überwachung bietet die SecurityBridge Plattform tiefgreifende Analysewerkzeuge, um nicht nur unsichere Konfiguration und fehlende Sicherheitsupdates, sondern auch Schwachstellen in kundeneigenen SAP-Entwicklungen zu erkennen. Als schnell wachsender Anbieter von Cybersicherheit für SAP-Cloud- oder On-Premise-Anwendungen und kundenspezifischen Code betreut SecurityBridge viele der weltweit führenden Marken und Unternehmen.

Kontakt:

SecurityBridge GmbH
Münchener Str. 49
85051 Ingolstadt
+49-841 93914840
press@securitybridge.com
www.securitybridge.com

Patricia Franco
Global Marketing
patricia.franco@securitybridge.com
+49-841 93914840

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Frank Zscheile
Bergmannstr. 26, D-80339 München
Telefon: + 49-89- 26224718
mobil: 0177-377 24 77
e-mail: presse@agentur-auftakt.de
www.agentur-auftakt.de

Posted by

Patricia Franco

#sapsecurity

Download the Complete Press Release 

Download the White Paper “Bridging the Gap – How SecurityBridge Supports NIST CSF in SAP Environments”. Learn how choosing the right tool can significantly shorten the journey of NIST CSF adoption and improve the security posture of SAP environments.
Sales & Partner Manager APAC Singapore
We are expanding our operation in the APAC region and are looking for an experienced Sales & Partner Manager to join our team in Singapore. The ideal candidate will have at least 5 years of experience in sales, with a focus on software sales, SAP security, or cybersecurity.
Pre-Sales Consultant APAC Singapore
As a Pre-Sales Consultant at SecurityBridge, you will be instrumental in our rapid expansion within the APAC region. You will directly contribute to the growth of our innovative SAP security solution, SecurityBridge.